MIGRACHIV: Frohnatur Sylwia Glinka

MIGRACHIV: Frohnatur Sylwia Glinka

  • Beitrags-Autor:

„Ich glaube, jedes Leben ist etwas Besonderes. Klar, das Leben ist kein Wunschkonzert, aber manchmal spielt es deine Lieblingsmelodie. Und diese Lieblingsmelodie solltest du dann auch genießen.“

Sylwia Glinka arbeitet in der Kinderbetreuung einer Schule und engagiert sich in der katholischen Kirchengemeinde. 1971 wurde sie in Polen geboren. Ihre Jugend hat sie in einer ländlichen Gegend in Schlesien verbracht. 1993 ist Sylwia im Alter von 22 Jahren mit ihrem Ehemann nach Deutschland gezogen.

„Mein Heimweh ist weg und das spielt eine große Rolle, weil wenn du Heimweh hast, dann bist du immer in der Welt der Vergangenheit und du kannst das nicht genießen und nicht leben.“

Podcast herIDEA - sie, engagiert, diverskulturell

Abonniere herIDEA auf den gängigen Podcast-Plattformen: